EBIKELOCK

DIEBSTAHL ZWECKLOS

ebikelock.de Aufkleber / Sticker für eBikeMotorsperre

DIESES eBIKE VERFÜGT ÜBER EINE ELEKTRONISCHE MOTORSPERRE UND IST DADURCH BEIM DIEBSTAHL UNBRAUCHBAR UND WERTLOS.

EIN MISSBRAUCH FÜHRT ZUR ANZEIGE UND WIRD STRAFRECHTLICHE FOLGEN NACH SICH ZIEHEN.

 

Elektronische Motorsperre - ebikeLOCK

Der eBike Motorhersteller BOSCH bietet für seine Kunden und Nutzer der Displays KIOX und NYON die PREMIUM-Funktion LOCK Motorsperre. (über App freischaltbar)

Dieser elektronische Diebstahlschutz verhindert zwar nicht aktiv einen Raub, aber für den Langfinger geht der Griff in`s Leere. Nach Entfernen des Bordcomputers deaktiviert sich die elektronische Antriebseinheit. Ein Entsperren ist nur mit dem einmalig dazu passenden und registrierten KIOX oder NYON (Schlüssel) möglich.

Das System gleicht einem elektronischen Sicherheitsschloss.

Der Versuch diesen elektronischen Schlüssel nachmachen zu lassen und auf ein Ersatzdisplay zu programmieren, scheitert für Diebe und Hehler an der bei BOSCH hinterlegten Eigentümer-Registratur und der Diebstahlmeldung.

klingt simple, ist aber sicher - ist kostengünstig (einmalig 10 € BOSCH-App) - wirkt nachhaltig

Für Diebe und Hehler werden eBikes mit dieser oder ähnlicher LOCK-Funktion anderer Hersteller unbrauchbar und somit wertlos, gleichzeitig steigt das Risiko ertappt zu werden.

So funktioniert die Sperre mit BOSCH eBike-Lock

Aktiviert wird die Motorsperre durch Abnehmen des Display - durch eine akustische Bestätigung - (siehe Ende am des Videos).

Zum Entsperren wird das Display auf dem Magnethalter eingerastet. Wenn der individuelle elektronische Schlüssel des Displays passt, wird nach dem Einschalten des Displays die Motorentsperrung durch einen Doppelton bestätigt und im Display durch Verschwinden das Locksymbol (Schloss) angezeigt.

Bei einem Fremddisplay erhält man weder eine akustische Rückmeldung noch Motorleistung.

Weitere Informationen kannst Du auf bosch-ebike.com erhalten.